PERFECT Liner

Ein robustes Betonfertigteil mit PERFECT HDPE Liner sorgt für:

… Korrosionsbeständigkeit.
Der Werkstoff HDPE hält einer chemischen Belastung von pH 1 – pH 14 stand. Und das dauerhaft!

… eine sichere Kombination.
Die Zuverlässigkeit des Beton-Kunststoff-Verbundes bis in die Muffe durch eine partiell erhöhte Ankerdichte ist gegeben. Auch bei unterschiedlichen Umgebungstemperaturen während Transport und Lagerung.

… Auszugs- und Abriebfestigkeit.
Der Liner sorgt durch rückseitige Anker für eine feste Verbindung mit dem Betonfertigteil. Die Nutzungsdauer der abriebfesten Auskleidung ist auf mehr als 100 Jahre ausgelegt.

… Hochdruckbeständigkeit.
Eine Liner-Wandstärke von nur 1,65 mm widersteht allen Hochdruckspülverfahren, nachweislich durch Tests an Prüfkörpern und im Rohrstrang, einschließlich stationary jet test.

… perfekte Verbindungen.
Seitenanschlüsse können im Rohr werksseitig als verschweißtes System oder bauseits mit handelsüblichen Stutzen dicht hergestellt werden.

… einfache Inspektion.
Die gelbe Liner-Ausführung mit innenliegender Beschriftung eignet sich ausgezeichnet zur Inspektion mittels Kamerabefahrung.

… einen optimierten Kunststoff-Materialeinsatz.
Denn die Tragfähigkeit übernimmt der Beton mit dem auf 1,65 mm Wandstärke optimierten Liner. In zahlreichen Forschungen wurde die optimale Stärke erprobt und sorgt somit für den erforderlichen Korrosionsschutz.

… perfekte Symbiose von HDPE und Beton.


Technische Daten PERFECT LINER

Werkstoff: Polyethylen, PE-HD
Wandstärke Minimum (mm): 1,65
Wandstärke Maximum (mm): 2,5
Standartbreiten (mm): 980/2980
Standartfarbe: Gelb
Ankerlänge (mm): 7,5
Liefereinheit / Länge (m pro coll): 80
Gewicht (kg pro coll 1,65/2980 mm): 510


PERFECT Connector

Ein robustes Betonrohr mit PERFECT HDPE Liner braucht die perfekte Verbindung.

Steckbar und dadurch effizient.
Die Verbindung Rohr zu Rohr wird durch den bereits werksseitig montierten Connector hergestellt. Das hat den Vorteil, auf das Verschweißen von Kunststoff auf der Baustelle verzichten zu können und somit eine höhere Einbauleistung zu erreichen.

Flexibel über den Einbau hinaus.
Eine Steckverbindung bleibt flexibel. Übliche Setzungen im Boden oder Abwinkelungen werden durch die Connectoren aufgenommen, das Rohrsystem bleibt auch unter Scherlast dicht.

Korrosionsschutz.
Die Durchgängigkeit des Korrosionschutzes im Rohrstrang bleibt durch den Kunststoff- Steckverbinder perfekt erhalten.

Bauteilschutz.
Die innenliegenden Connectoren sind durch die Muffe des Betonrohrs während Transport, Einbau und Betrieb bestens geschützt.

Dicht. Vormontiert. Sicher.
Zur dauerhaften Abdichtung kommen Kipplippendichtungen zum Einsatz. Sie verfügen über jeweils zwei Dichtlippen und sind bereits am Connector montiert. Durch die nachgewiesene Dichtheit ist eine Eignung auch für Wassergewinnungsgebiete gegeben.

Recyclingfähig. Richtlinienkonform.
Eine stoffliche Verwertung aller Materialien ist nach langjährigem Gebrauch problemlos möglich.


Steigbügel

  • Sichere Steighilfen für Betonschachtbauteile (Schachtunterteile, Schachtringe, Konen)
  • Absolute Sicherheit für Kanalinspektion, ohne scharfe Ecken und Kanten, ein seitliches Abrutschen wird durch die rechtwinkelige Kröpfung erschwert. 
  • Trittsicherheit durch 300mm breiten Auftritt. 
  • Korrosionsschutz durch vollständige Kunststoff-Ummantelung.
  • Auszugssicherer, problemloser nachträglicher Einbau bei vorgelochten oder vorgebohrten Schachtringen. 
  • Einbau während der Produktion von Schachtringen oder Konen mit allen gängigen Schachtfertigungsanlagen. 
  • Unterschiedliche Farbgebung als deutliches Erkennungsmerkmal verschiedener Typen. 
  • Gleichbleibend hohe Qualität garantiert durch ecoTECHNIC, Europa's führendem Hersteller von Steigbügeln