Schlüsselbauer

Eigenschaften

Schaumglasschotter (Glasschaumschotter, Glasschaumgranulat) wird aus recykliertem Altglas gewonnen, ist leicht, formstabil, alterungsbeständig und eignet sich hervorragend für die lastabtragende Dämmung (Perimeterdämmung) unter Fundament- und Kellerplatten.

Schaumglasschotter übernimmt die Drainagefunktion der Rollierung, kann Frostriegel und Streifenfundamente ersetzen und fungiert gleichzeitig als außenliegende Wärmedämmung gegen das Erdreich. Ein einfacher und wärmebrückenfreier Bodenaufbau für eine wärmegedämmte Bodenplatte ist so in einem Schritt möglich.

Das geringe spezifische Gewicht von 150 kg/Schüttraummeter macht Schaumglasschotter in Verbindung mit den Dämmeigenschaften zu einem idealen Werkstoff bei Hohlraumverfüllungen oder Überschüttungen auch im Hochbau.

Weiters ist Schaumglasschotter bei instabilen Bodenverhältnissen (morastige Böden, Dauerfrost-Randzonen) ideal einsetzbar im Straßenbau zur Stabilisierung und im Rohrleitungsbau zur Stabilisierung und Dämmung.

Aktuelle Informationen zu Anwendungen und Einbaubeispiele: www.geocell-schaumglas.eu