Schlüsselbauer

Automatisierung

Neben einem höheren Produktionsvolumen und regional unterschiedlichen Personalkosten machen in zunehmendem Maße ergonomische und sicherheitstechnische Aspekte sowie gestiegene Qualitätsanforderungen an die herzustellenden Produkte eine umfangreiche Automatisierung erforderlich.

Neben der Produktion der Betonfertigteile zählen die Dichtheitsprüfung und Beschriftung, der Transport und die Lagerung der Produkte sowie die Reinigung, Ölung und Manipulation von Formbestandteilen (zB Ober- und Untermuffen) zu jenen Kernprozessen, die zumeist Gegenstand einer Automatisierung sind.

Aber eine Automatisierung von Teilprozessen der Produktion trägt dazu bei, Produktqualität und Personalkosten gleichermaßen zu optimieren. Dazu zählen beispielsweise das Zuführen von Bewehrungskörben oder -ringen, das Einsetzen von Steighilfen und Hubankern oder das kontrollierte Aushärten von Betonprodukten.